Tuberkulose: Gesundheitsminister Lucha schaltet sich ein

Lesedauer: 1 Min
Ein Arzt zeigt auf das Röntgenbild einer Lunge
Hohe Zahl an Tuberkulose-Fälle an einer Schule in Bad Schönborn. (Foto: Silas Stein/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach der hohen Zahl der Tuberkulose-Fälle an einer Schule in Bad Schönborn (Kreis Karlsruhe) will sich Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) ein Bild machen. Auf seiner Sommertour durch Baden-Württemberg informiert er sich heute am Landratsamt Karlsruhe bei den am Gesundheitsamt zuständigen Experten über deren Arbeit und weitere Maßnahmen. Derzeit verzeichnet die Behörde 4 erkrankte Schüler und 109 infizierte Schüler, Lehrer sowie Beschäftigte der Gemeinschaftsschule. Zu den Infektionen kam es, weil ein erkrankter und hoch ansteckender Schüler viele Wochen lang den Unterricht besucht hatte, ohne dass seine Erkrankung bekannt war.

RKI zu Tuberkulose

Gesundheitsamt zu Tuberkulosefällen

Letzte Infos der betroffenen Gemeinschaftsschule zu den Tuberkulosefällen vom 1. August

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen