Trockenheit im Südwesten: Bahnstrecke wegen Feuer gesperrt

Lesedauer: 1 Min
Bahnsperrung
Leere Gleise in der Nähe eines Bahnhofs. (Foto: Federico Gambarini/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Weil mehrere Böschungen entlang der Bahnstrecke zwischen Konstanz und Radolfzell (Kreis Konstanz) in Brand geraten sind, musste der Zugverkehr dort am Montag zeitweise ausgesetzt werden. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Den Ermittlungen zufolge entwickelte sich das Feuer aufgrund eines technischen Defekts an einem Güterzug.

Der Funkenschlag sei von einer festsitzenden Bremse ausgegangen und habe das zurzeit sehr trockene Buschwerk am Gleis entzündet. Nachdem die Brände gelöscht waren, rollten die Züge wieder. Die Brandgefahr aufgrund der anhaltenden Trockenheit war in Baden-Württemberg in den vergangenen Tagen zwar nicht so hoch wie etwa im Norden Deutschlands, sie steigt aber mit den höheren Temperaturen wieder, hieß es vom Deutschen Wetterdienst.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen