Deutsche Presse-Agentur

Die Trinkwasserwarnung des Gesundheitsamtes Rhein-Neckar für Dossenheim und Heidelberg ist aufgehoben. „Das Leitungswasser kann ab sofort wieder in vollem Umfang verwendet werden“, teilte die Stadt Heidelberg am Donnerstagnachmittag mit.

Im Trinkwasser konnten keine Belastungen nachgewiesen werden. In einigen Stadtgebieten Heidelbergs und Dossenheims war am Vormittag eine bläuliche Eintrübung des Wassers beobachtet worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen