Deutsche Presse-Agentur

Eine Mutter hat die ersten Fahrversuche ihre Sohnes nur schwer verletzt überlebt. Auf dem Parkplatz einer Schule in Heidenheim hatte sie gestern Abend dem 14-Jährigen „Fahr- Nachhilfe“ geben wollen. Nach Polizeiangaben von heute sollte er den Wagen zurücksetzen. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug. Die Mutter stand hinter der geöffneten Fahrertür und wollte Schlimmeres mit einem Griff zur Handbremse verhindern. Dabei geriet sie unter den Wagen und wurde mitgeschleift. Sie musste in einer Klinik behandelt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen