Totschlag-Anklage gegen Mann nach Messerstichen auf Ehefrau

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat einen Mann wegen Totschlags angeklagt, der seine 27 Jahre alte Ehefrau in Pforzheim erstochen hat. Der 37-Jährige soll am 25. Mai in Pforzheim mehrfach auf seine Frau eingestochen und dabei deren Tod zumindest billigend in Kauf genommen haben, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Die schwer verletzte Frau starb kurze Zeit später im Krankenhaus. Der Beschuldigte habe den Angriff zugegeben. Er sitzt seit seiner Festnahme direkt nach der Tat in Untersuchungshaft.

Mitteilung der Polizei vom 25. Mai

Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft zur Anklageerhebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen