Blaulicht
Das Blaulicht eines Polizeiautos leuchtet im Einsatz. (Foto: Monika Skolimowska/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Beim Befüllen eines Gastanks in Römerstein (Kreis Reutlingen) ist ein Mann aus bislang unbekannter Ursache gestorben. Der 49 Jahre alte Fahrer eines Flüssiggastransporters wurde am Dienstag von Anwohnern leblos aufgefunden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte er zuvor einen unterirdischen Tank befüllt, mit dem mehrere Gebäude der Gemeinde mit Gas versorgt werden. Messungen der Feuerwehr konnten dort allerdings keine gefährliche Gaskonzentration feststellen. Ein technischer Defekt der Anlage wurde ausgeschlossen. Eine von der Staatsanwaltschaft beauftragte Obduktion des Leichnams lieferte zunächst ebenfalls keine Hinweise auf die Todesursache. Nun soll laut Polizei noch eine chemisch-toxikologische Untersuchung erfolgen.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen