Deutsche Presse-Agentur

Eine Tippgemeinschaft aus dem Raum Rastatt ist seit vergangenem Samstag um sechs Millionen Euro reicher. Dabei hatten die Glückspilze aus Baden zunächst die Superzahl nicht beachtet und damit ihren Millionen-Gewinn glatt übersehen. Wie die Lottozentrale in Stuttgart am Freitag mitteilte, gingen die Tipper von einem normalen „Sechser“ aus; damit hätten sie „nur“ 236 000 Euro gewonnen. Als ein Mitglied der Familien-Tippgemeinschaft mit einem Lotto-Mitarbeiter sprach, gratulierte dieser zum Millionengewinn - und erntete ungläubiges Schweigen. Vor lauter Freude über den Lotto- Sechser hatte die Familie übersehen, dass auch noch die passende Superzahl 5 auf ihrem Spielschein aufgedruckt war.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen