Thüringen will Lehrer nach Baden-Württemberg ausleihen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Thüringen will seine jungen Lehrer befristet in Baden-Württemberg unterbringen. Da im Freistaat wegen des Schülerrückgangs zurzeit nur wenige Pädagogen eingestellt werden können, sollen angehende Gymnasial- und Berufsschullehrer eine Chance im anderen Bundesland erhalten, teilten Kultusminister Helmut Rau und sein Thüringer Amtskollege Bernward Müller (beide CDU) in Stuttgart und Erfurt mit. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am Mittwoch getroffen. Sie sieht vor, dass die Pädagogen in drei oder vier Jahren in ihre Heimat zurückkehren können, wenn sich die Personalsituation entspannt hat. Baden-Württemberg leidet unter akutem Lehrermangel.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen