Deutsche Presse-Agentur

Mehr als 80 Mal haben Telefonbetrüger in Stuttgart zum Hörer gegriffen, um das Geld überwiegend älterer Menschen zu ergaunern. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, gaben sich die Unbekannten am Montag als Polizeibeamte aus und forderten die Angerufenen auf, ihr Geld und ihre Wertgegenstände an einen Polizisten in ziviler Kleidung oder einen Kurier zu übergeben. Dieser verwahre die Gegenstände dann zur Sicherheit. Auch in Karlsbad (Kreis Karlsruhe) und Waldbronn (Kreis Karlsruhe) gab es ähnliche Anrufe. Auf die Masche fielen die Betroffenen allerdings nicht rein.

PM

PM

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen