Feuerwehr
Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr Oldenburg. (Foto: Mohssen Assanimoghaddam / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Camper-Ehepaar ist beim Orkantief „Sabine“ auf einem Wanderparkplatz in Kaisersbach (Rems-Murr-Kreis) mit dem Schrecken davon gekommen. Nach Angaben der Polizei hielten sich die beiden am frühen Montagmorgen in ihrem Wohnwagen auf, als eine im Sturm entwurzelte große Tanne auf einen Teil des Fahrzeugs krachte. Der Baum drückte den Heckbereich des Wohnwagens ein und verklemmte die Eingangstür. Das Ehepaar blieb unverletzt, musste aber von der Feuerwehr befreit werden. Da die Frau einen Schock erlitt, kam sie vorsorglich ins Krankenhaus.

Mitteilung der Polizei

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen