Tankstellenpächter rettet bewusstlosen Benzinlieferanten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Tankstellenpächter in Leutkirch (Kreis Ravensburg) hat einen 32-jährigen Tanklastzugfahrer vermutlich vor größeren Gesundheitsschäden bewahrt. Beim Befüllen der unterirdischen Tanks war der 32-Jährige heute Morgen in den Schacht gestiegen, um nach einem persönlichen Gegenstand zu suchen, der ihm aus der Hand gefallen war. Durch die Dämpfe im Schacht wurde er ohnmächtig, wie die Polizei mitteilte. Der Tankstellenbesitzer zog den Bewusstlosen geistesgegenwärtig heraus. An der frischen Luft kam der Verunglückte langsam wieder zu sich. Ein Rettungsteam brachte ihn jedoch ins Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen werden musste.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen