Deutsche Presse-Agentur

Ein 28 Jahre alter Kletterer ist am Breitfels bei Blaubeuren (Alb-Donau-Kreis) ums Leben gekommen. Der Mann war mit seiner Bekannten unterwegs und bereits mehrere Meter hoch geklettert, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Zwischendurch hängte er das Seil an einem Haken ein, jedoch nur auf halber Höhe. Seine 32 Jahre alte Begleiterin warnte ihn noch. Doch er stieg weiter hoch, stürzte und prallte auf dem Boden auf. Er starb noch an der Unfallstelle.

Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen