Südzucker verdoppelt Gewinn im ersten Geschäftshalbjahr

Südzucker-Konzern
Das Logo des Südzucker-Konzerns am Eingang des Firmengebäudes in Mannheim. (Foto: Uwe Anspach / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Südzucker-Konzern hat im ersten Geschäftshalbjahr auch unterm Strich mehr verdient. In den sechs Monaten bis Ende August entfiel auf die Aktionäre ein Überschuss von 49 Millionen Euro, wie das im SDax gelistete Unternehmen am Donnerstag in Mannheim mitteilte. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum ist das fast doppelt so viel. So kehrte die Zuckersparte im zweiten Geschäftsquartal in die Gewinnzone zurück. Bereits am Mittwochnachmittag hatte der Konzern überraschend seine Jahresprognose erhöht.

Der Vorstand erwartet für die zwölf Monate bis Ende Februar 2022 jetzt einen Umsatz zwischen 7,1 und 7,3 Milliarden Euro. Zuvor war er von 7,0 bis 7,2 Milliarden Euro ausgegangen, nach 6,7 Milliarden Euro im vergangenen Geschäftsjahr. Der operative Gewinn soll weiterhin 300 bis 400 Millionen Euro erreichen.

© dpa-infocom, dpa:211014-99-590201/2

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen