Stuttgarter Stürmer Al Ghaddioui wechselt nach Zypern

Hamadi Al Ghaddioui
Stuttgarts Hamadi Al Ghaddioui in Aktion. (Foto: Tom Weller / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Stürmer Hamadi Al Ghaddioui verlässt den VfB Stuttgart und wechselt nach Zypern. Der 31-Jährige schließt sich allerdings nicht dem von Ex-VfB-Coach Alexander Zorniger trainierten Club Apollon Limassol an, um den es zuletzt Gerüchte gegeben hatte. Stattdessen unterschrieb er beim Ligakonkurrenten FC Pafos. Al Ghaddioui war im Sommer 2019 vom SSV Jahn Regensburg zum VfB gewechselt. In der laufenden Saison bestritt er zwölf Pflichtspiele für den Fußball-Bundesligisten und erzielte dabei drei Tore. Sein Vertrag bei den Schwaben wäre im Sommer ausgelaufen.

Al Ghaddioui habe in der Saison 2019/2020 „großen Anteil“ am direkten Wiederaufstieg des VfB in die Bundesliga gehabt und sich „auch in Phasen mit wenig Einsatzzeiten immer im Sinne der Mannschaft verhalten“, sagte Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat in einer Clubmitteilung vom Freitag.

© dpa-infocom, dpa:220114-99-706937/2

Kader des VfB Stuttgart

Spielplan des VfB Stuttgart

Mitteilung des VfB Stuttgart

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie