Deutsche Presse-Agentur

Kickers Emden hat im Kampf um den Aufstieg eine herbe Pleite einstecken müssen. Trotz Heimvorteils zogen die Ostfriesen am 27. Spieltag der 3. Fußball-Liga gegen Schlusslicht Stuttgarter Kickers überraschend mit 0:1 (0:0) den Kürzeren und verpassten damit den Sprung auf Tabellenplatz drei. Vor 3200 Zuschauern sorgte der fünf Minuten zuvor eingewechselte Michael Schürg (80.) für den Überraschungserfolg der Schwaben. Emden bleibt nach der achten Saisonniederlage Tabellen-Vierter. Die Schwaben sind zwar nach wie vor Letzter, verringerten den Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz aber auf drei Zähler.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen