Sturmböe weht Heißluftballon mit sechs Menschen in Bäume

Lesedauer: 1 Min
Blaulicht Polizei
Das Blaulicht an einem Polizeiauto. (Foto: Patrick Pleul / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Heißluftballon mit sechs Menschen ist nach einer missglückten Landung in Bäumen hängengeblieben. Eine Sturmböe habe ihn am Donnerstag bei der Landung in Kaisersbach (Rems-Murr-Kreis) erfasst, teilte die Polizei mit. Die sechs mitfahrenden Menschen konnten sich selbst aus dem Korb befreien und blieben unverletzt. Ein Anwohner konnte den Heißluftballon den Angaben zufolge - ebenfalls unversehrt - bergen. Die Beamten klären noch, ob aufgrund der Personenanzahl ein Verstoß gegen die Corona-Verordnung vorliegt. Nach ersten Informationen der Beamten war nur von zwei Menschen die Rede gewesen.

Mitteilung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen