Unfall-Illustration
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Blaulicht auf der Straße. (Foto: Patrick Seeger / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Mann hat bei Oberteuringen (Bodenseekreis) ein Stoppschild missachtet und ist mit dem Wagen einer 49-Jährigen kollidiert. Der 55 Jahre alte Autofahrer wurde dabei leicht verletzt und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Frau sowie ihre 11-jährige Tochter, die mit ihr unterwegs war, blieben unverletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 50 000 Euro. Die Bundesstraße 33 war für mehrere Stunden gesperrt.

Mitteilung der Polizei

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade