Heute Vormittag Störungen in der Region: Busunternehmen streiken

Busse in Baden-Württemberg
Die Protestaktion von Busunternehmen im Südwesten dürfte insbesondere Menschen abseits der größeren Städte in der ländlichen Region treffen. Darum geht es bei dem Streik. (Foto: Uwe Anspach / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

In vielen Landkreisen des Südwestens müssen sich Fahrgäste am Mittwoch darauf einstellen, dass Busverbindungen teilweise ausfallen.

Anlass der Protestaktion von Busunternehmen sind die hohen Dieselpreise, wie der Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmen mitteilte.

Die Aktion läuft vormittags von 10 bis 12 Uhr. Betroffen sind laut Verband ein gutes Dutzend Landkreise, vor allem in der südlichen Landeshälfte.

Parallel zum Protest tagt ein Kongress des Verbands in Sindelfingen.

Diese Landkreise sind von dem Busstreik betroffen:

  • Alb-Donau-Kreis
  • Kreis Biberach
  • Bodenseekreis
  • Kreis Breisgau-Hochschwarzwald
  • Kreis Calw
  • Kreis Emmendingen
  • Kreis Freudenstadt
  • Kreis Ravensburg
  • Kreis Ravensburg - Omnibusunternehmen Müller
  • Kreis Reutlingen
  • Kreis Rottweil
  • Schwarzwald-Baar-Kreis
  • Kreis Sigmaringen
  • Kreis Tübingen
  • Kreis Waldshut
  • Zollernalbkreis
Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie