Rettungshubschrauber
Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel. (Foto: Carsten Rehder/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein entlaufener Stier hat in Seelbach (Ortenaukreis) einen Mann angegriffen und verletzt. Der 64-Jährige hatte nach Angaben der Polizei vom Dienstag versucht, das Tier und rund zehn Artgenossen einzufangen. Die Herde war am Montag ausgebüxt. Als die Polizei eintraf, hatten der Verletzte und eine Frau die Tiere schon auf eine andere Koppel treiben können. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen