Deutsche Presse-Agentur

Ohne erkennbaren Grund ist eine Gruppe Schüler auf dem Weg zur Abitur-Feier in Weinheim (Rhein-Neckar- Kreis) von dunkel gekleideten Vermummten überfallen worden. Wie die Heidelberger Polizei am Dienstag mitteilte, geht sie von einer politisch motivierten Tat aus. Es seien entsprechende Beleidigungen gegenüber den Opfern gefallen. Die Gruppe junger Männer im Alter von 15 bis 20 Jahre beteuerte jedoch, sie habe absolut nichts mit politischen Gruppierungen zu tun. Mindestens zwei Jugendliche wurden bei Schlägen mit Latten und Besenstilen verletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen