Spur der Polizistenmörderin von Heilbronn im Saarland

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei der Fahndung nach der Polizistenmörderin von Heilbronn führt eine neue Spur ins Saarland. Ermittler sicherten DNA- Material der unbekannten Serientäterin am Tatort eines Einbruchs in einer Saarbrücker Schule. Dies teilten am Mittwoch die Staatsanwaltschaften in Heilbronn und Saarbrücken mit. Der Einbruch gehörte zu einer Serie von elf Einbruchsdiebstählen in Saarbrücken im Sommer 2007. Die Polizei ermittelte eine neunköpfige Gruppe von überwiegend Minderjährigen als Täter. Das „Phantom von Heilbronn“ hatte im April 2007 eine Polizistin erschossen. Auch fünf weitere Morde sollen auf ihr Konto gehen. Ihre DNA-Spur wurde an 40 Tatorten gefunden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen