Hilde Mattheis
Hilde Mattheis (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Julius Bernickel aus Ehingen ist neuer Vorsitzender des SPD-Kreisverbands Alb-Donau. Der 18-jährige Abiturient wurde am Samstag mit 45 von 51 Stimmen gewählt. Die Ulmer Bundestagsabgeordnete und Parteilinke Hilde Mattheis hatte vor der Wahl Zweifel an der Eignung Bernickels geäußert – er sei zu „jung“ und zu „neoliberal“. Für diese Attacken musste Mattheis Kritik anderer Mitglieder einstecken, die von einer „Demontage des Kandidaten“ sprachen. Bernickel ist – mit einem Abstand von sechs Jahren – der jüngste SPD-Parteikreisvorsitzende in der Republik.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen