Wolfgang Drexler (SPD)
Wolfgang Drexler (SPD) (Foto: dpa)
Landes-Korrespondentin

Der Esslinger SPD-Abgeordnete Wolfgang Drexler gibt zum Jahreswechsel sein Landtagsmandat ab.

Der 72-Jährige gehört zu den dienstältesten Parlamentariern – erstmals zog er 1988 in den Landtag ein. Er wolle mehr Zeit mit der Familie verbringen und auf seine Gesundheit achten, begründete Drexler den Schritt.

Im Landtag ist er Vorsitzender des NSU-Untersuchungsausschusses. Dessen baldiges Ende sei eine Zäsur. Ehrenamtliche Tätigkeiten wolle er fortsetzen – Drexler ist unter anderem Präsident des Schwäbischen Turnerbundes. „Ich gebe offen zu, dass mir dieser Schritt emotional sehr schwerfällt“, so Drexler.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen