SPD-Landeschef: Umfragewert von acht Prozent ist Katastrophe

Lesedauer: 2 Min
Andreas Stoch
Andreas Stoch, Landesvorsitzender der SPD Baden-Württemberg. (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Für SPD-Landeschef Andreas Stoch ist das Umfrageergebnis von acht Prozent für seine Partei im Südwesten nach eigenen Worten äußerst schmerzhaft. „Das ist, finde ich, eine Katastrophe“, sagte er am Donnerstag in Stuttgart. Es falle ihm schwer, diese Zahlen schönzureden. Die Partei dürfe jetzt aber den Kopf nicht hängenlassen. „Nach wie vor bin ich überzeugt, dass wir als SPD die richtigen Antworten geben können.“ Derzeit erwecke die Partei aber den Eindruck, dass sie mehr mit sich selbst zu tun habe als dass sie die Probleme der Menschen löse. Damit bezog sich Stoch auf das laufende Verfahren in der Bundes-SPD zur Kür einer neuen Parteiführung. Den Wert von acht Prozent - ein Allzeittief für die SPD im Südwesten - hat eine Umfrage von Infratest dimap für den SWR und die „Stuttgarter Zeitung“ ergeben.

Letzte Umfragewerte

Neue Umfrage veröffentlicht beim SWR

Neue Umfrage veröffentlicht beim SWR II

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen