Deutsche Presse-Agentur

Der Konstanzer SPD-Bundestagsabgeordnete Peter Friedrich soll die Aufgaben vom zurückgetretenen Generalsekretär der Südwest-SPD, Jörg Tauss, übernehmen. Wie die Deutsche Presse-Agentur dpa aus SPD-Kreisen erfuhr, schlug die SPD- Landesvorsitzende Ute Vogt am Freitag im Präsidium vor, dass der 36- jährige Friedrich bis zu seiner Wahl beim Parteitag im November kommissarisch das Amt ausführen soll. Der 55-jährige Tauss hatte den Posten vor einer Woche wegen des Verdachts auf Kinderpornografie abgegeben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen