Deutsche Presse-Agentur

Ausgiebigen Ski- und Rodelferien in der kommenden Woche steht im Südwesten nichts mehr im Wege. In den höheren Lagen bleibe der Schnee über die Fastnachtszeit und die kurzen Schulferien erhalten, teilte Deutsche Wetterdienst am Donnerstag auf Anfrage in Stuttgart mit. Es komme am Wochenende sogar eher noch mehr Schnee hinzu. Man muss allerdings mit seinem Schlitten aus den Tälern raus. Oberhalb von 400 Metern sehe es gut aus, hieß es. Auf dem Feldberg im Südschwarzwald liegen aktuell 118 Zentimeter, auf der Schwäbischen Alb zwischen 30 und 40 Zentimeter. Viele Loipen sind gespurt, die Lift-Anlagen laufen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen