Silvesterrakete verursacht Dachstuhlbrand: hoher Schaden

Lesedauer: 1 Min
Feuerwehr
Ein Blaulicht auf einem Feuerwehrwagen. (Foto: Patrick Pleul/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Dachstuhl eines Wohnhauses in Bietigheim-Bissingen ist in der Silvesternacht völlig niedergebrannt. Nach Polizeiangaben vom Neujahrsmorgen verursachte eine Rakete das Feuer. Zwei Bewohner des Hauses brachten sich unverletzt in Sicherheit. Sie hatten zuvor versucht, das Feuer mit Hilfe eines Gartenschlauchs zu löschen. Den Schaden schätzte die Polizei auf etwa 300 000 Euro. Das Haus ist vorerst nicht bewohnbar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen