Deutsche Presse-Agentur

Wegen eines Unfalls ist am Sonntagnachmittag der Bahnverkehr am Stuttgarter Hauptbahnhof zeitweise beeinträchtigt worden. Nach Angaben der Bundespolizei geriet eine 89-Jährige wegen Kreislaufproblemen ins Trudeln und versuchte sich am einfahrenden ICE abzustützen. Dabei fiel sie zwischen Zug und Bahnsteigkante. Dabei erlitt die Seniorin eine Kopfplatzwunde und Abschürfungen. Sie wurde im Krankenhaus versorgt. Da für den Einsatz zwei Gleise, auf denen ICE-Züge einfahren, gesperrt werden mussten, kam es laut Bundespolizei zu Einschränkungen im Bahnverkehr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen