Schwierige EHF-Cup-Gruppe für Bietigheims Handballerinnen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim haben nach dem Aus in der Champions League auch im EHF-Pokal eine schwierige Gruppe erwischt. Bei der Auslosung am Donnerstag in Wien bekam der deutsche Meister die Teams von Herning-Ikast HB aus Dänemark, Lada Togliatti aus Russland und Storhamar EE aus Norwegen zugelost.

Nach der Frauen-Weltmeisterschaft in Japan beginnt die Gruppenphase des EHF-Pokals am 4. Januar. Um das Viertelfinale zu erreichen, müssen die Bietigheimerinnen mindestens Zweite werden.

Homepage SG BBM Bietigheim

Homepage EHF-Pokal

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen