Schwerverletzt: 45 Jahre alter Autofahrer fährt gegen Haus

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein 45-Jähriger ist bei Schömberg (Kreis Calw) mit seinem Wagen gegen eine Hauswand gefahren und hat sich schwer verletzt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte der Mann versucht, in einer Ortschaft einen Wagen zu überholen und verlor dabei die Kontrolle. Das Auto stieß am Samstagmorgen gegen einen Bordstein, schleuderte gegen eine Hauswand und anschließend zurück auf die Fahrbahn. Der verletzte Fahrer kam in ein Krankenhaus. Laut Polizei war er wahrscheinlich alkoholisiert und nicht angegurtet. Es entstand ein Schaden von 26 000 Euro. Das Haus ist demnach nicht einsturzgefährdet.

Pressemitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen