Schwerer Autounfall nahe Ottersweier: Fahrer in Lebensgefahr

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Autounfall nahe Ottersweier (Landkreis Rastatt) sind zwei Menschen lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kam ein Autofahrer am Samstagabend beim Überholen von der Bundesstraße 3 ab und prallte mit seinem Wagen gegen einen Baum. Ein entgegenkommender Autofahrer wollte einen Frontalzusammenstoß verhindern und krachte dabei mit seinem Fahrzeug ebenfalls gegen einen Baum. Die Verletzten kamen in eine Klinik.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen