Tödlich verunglückt ist eine Autofahrerin bei Schiltach.
Das Kind, das bei dem Unfall schwer verletzt wurde, schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. (Foto: Patrick Pleul)
Deutsche Presse-Agentur

Das Mädchen, das beim Sturz eines Baumes auf ein Auto in der Nähe von Schiltach (Kreis Rottweil) schwer verletzt wurde, ist außer Lebensgefahr. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der 33-jährige Familienvater war bei dem Unglück am Montag gestorben, die Mutter und die beiden fünfjährigen Zwillingskinder wurden schwer verletzt und in verschiedenen Kliniken behandelt. Alle drei wurden mittlerweile entlassen, wie die Polizei mitteilte. Warum die Fichte auf das Auto stützte, muss nun ein Gutachter klären. Laut Polizei könnte der Baum morsch gewesen sein.

Polizeimeldung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen