„Schwäbische Zeitung“ mit „World Young Reader Prize“ geehrt

Lesedauer: 1 Min

Den Preis nahmen für die „Schwäbische Zeitung“ entgegen (von rechts): Jasmin Off (Redakteurin), Eva-Maria Peter (Assistentin de
Den Preis nahmen für die „Schwäbische Zeitung“ entgegen (von rechts): Jasmin Off (Redakteurin), Eva-Maria Peter (Assistentin der Chefredaktion) und Yannick Dillinger (Digitalchef, Mitglied der Chefredaktion). (Foto: Maria Bryk/Newseum)
Schwäbische Zeitung

Washington (sz) - Die „Schwäbische Zeitung“ hat im Newseum in Washington, D.C., den „World Young Reader Prize“ für die Aktion „Jugendliche übernehmen die Schwäbische“ entgegengenommen.

Der Weltverband der Zeitungen (WAN-IFRA) zeichnet mit diesem Preis Initiativen aus, die junge Menschen auf besondere Art und Weise journalistisch einbinden. Nach Ansicht der Jury ist das der „Schwäbischen“ mit der Aktion, bei der in diesem Jahr bereits zum dritten Mal Jugendliche eine gesamte Ausgabe der Zeitung gestaltet hatten, gelungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen