Deutsche Presse-Agentur

Schüsse und quietschende Reifen bei einem Hochzeitskorso haben die Polizei auf den Plan gerufen. Die Beamten fanden nach Angaben vom Montag im Auto eines 21-Jährigen eine Schreckschusswaffe sowie leere Patronenhülsen. Zeugen hatten am Sonntag in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) Schüsse gehört und gesehen, wie ein Wagen auf der Straße mit quietschenden Reifen einen Kreis zog. Sie riefen die Polizei, die später an einer Tankstelle eine 20-köpfige Hochzeitsgesellschaft kontrollierte.

Immer wieder muss die Polizei bei ausufernden Feiern von Hochzeitsgesellschaften und kriminell anmutendem Verhalten der Gäste einschreiten. Erst am Samstag hatten rund 200 Hochzeitsgäste eine Straße in Rheinfelden (Kreis Lörrach) blockiert - sie zündeten der Polizei zufolge bengalische Feuer, schwenkten Fahnen und machten Musik.

Mitteilung der Polizei

Mitteilung zum Vorfall in Rheinfelden

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen