SC Freiburg gewinnt Testspiel gegen FC Aarau in Rheinfelden

Lesedauer: 1 Min
Yoric Ravet
Yoric Ravet. (Foto: Patrick Seeger/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

In einem Fußball-Testspiel in Rheinfelden hat der SC Freiburg gegen den Schweizer Zweitligisten FC Aarau 4:2 (1:1) gewonnen. Vor 1800 Zuschauern im Europastadion erzielten zweimal Yoric Ravet (23./Foulelfmeter und 69.), Janik Haberer (56.) und der eingewechselte David Nieland (88.) die Tore für den Bundesligisten.

SC-Trainer Christian Streich nutzte das Spiel in Abwesenheit von zehn Nationalspielern, um denjenigen Spielpraxis zu geben, die zuletzt nur auf der Bank saßen, gar nicht im Kader waren oder nach längeren Verletzungspausen zurückgekommen sind. „Sie sind marschiert, haben gearbeitet und vier Tore geschossen, das war okay“, sagte Streich. Verzichten musste er auf Lucas Höler, der im Training einen Schlag aufs Schienbein bekommen hat, aber nicht länger ausfällt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen