Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat auch das zweite Testspiel beim südbadischen Verbandsligisten SC Lahr mit 8:2 (4:1) gewonnen. Die Partie ging über 4 x 30 Minuten mit einer Halbzeitpause. Luca Waldschmidt (8. Minute) brachte die Freiburger in Führung und erzielte auch das 4:0 (37.). Das 2:0 und 3:0 schossen Janik Haberer (18.) und Manuel Gulde (30.). Für den Anschlusstreffer für Lahr sorgte vor der Pause Louis Beiser-Biegert (47.).

Nach dem Wiederanpfiff erhöhte Florian Niederlechner (70./97./100.) mit drei Treffern auf 7:1. Danach schaffte nur noch Marco Terrazzino (106.) den Einschuss zum 8:1 für die Gäste. Den Schlusspunkt setzte Roman Bulgakov (119.) mit dem 2:8 für Lahr.

Das ersten Testspiel hatte Freiburg drei Tage zuvor mit 15:0 beim Verbandsligisten FC Waldkirch gewonnen.

SC Lahr

SC Freiburg

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen