Sandhausen rechnet mit 50 Bewerbern für Kocak-Nachfolge

Lesedauer: 2 Min
Kenan Kocak kommt aus dem Kabinengang in das Stadion
Sandhausens Trainer Kenan Kocak kommt aus dem Kabinengang in das Stadion. (Foto: Robert Michael/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der SV Sandhausen erwartet nach der Trennung von Kenan Kocak großes Interesse an der freien Trainerposition des Fußball-Zweitligisten. „Ich rechne mit bis zu 50 Bewerbungen. Wir werden eine Kandidaten-Liste erstellen und danach die ersten Gespräche führen“, sagte Präsident Jürgen Machmeier in einem Interview der „Rhein-Neckar Zeitung“ (Mittwoch). Wichtig sei die Sorgfalt bei der Entscheidung. „Wir wollen nicht in ein paar Wochen wieder einen neuen Trainer suchen müssen. Wir setzen uns deshalb keinen Zeitrahmen.“ Ideal wäre aber, wenn der neue Mann am 19. Oktober gegen den FC Ingolstadt auf der Bank säße.

Am Montag hatte Sandhausen auf die sportliche Negativentwicklung reagiert und sich nach gut zwei Jahren von Kocak getrennt. Nach neun Spieltagen mit nur einem Sieg und insgesamt fünf Punkten steht Sandhausen auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Kader SV Sandhausen

Spielplan SV Sandhausen

Saisonstatistik SV Sandhausen

Tabelle 2. Bundesliga

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen