Sandhausen gegen Darmstadt ohne Gipson, aber mit Guédé

Lesedauer: 2 Min
Karim Guédé
Karim Guédé. (Foto: Patrick Seeger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Zweitligist SV Sandhausen kann im Auswärtsspiel beim SV Darmstadt 98 wieder auf Karim Guédé zurückgreifen. Der Neuzugang vom SC Freiburg hatte sich im ersten Saisonspiel in Fürth ein Band angerissen, ist aber seit Montag wieder im Training. „Er hat einen guten Eindruck hinterlassen und ist sehr engagiert“, sagte Trainer Kenan Kocak am Donnerstag.

Beim 0:0 gegen Union Berlin vor der Länderspielpause hatte Sandhausen mit dem besten Saisonspiel den ersten Punkt geholt. Nach der Länderspielpause will Kocak die letzten Trainingseindrücke abwarten. „Wir brauchen am Samstag in Darmstadt Spieler, die hundertprozentig fit sind, wenn wir bestehen wollen“, sagte Kocak.

Neben den Langzeitverletzten Nejmeddin Daghfous (OP nach Kreuzbandriss) und Tim Knipping (Reha nach Unterschenkelbruch) muss der Trainer bis auf Weiteres auch auf Ken Gipson verzichten. Der Rechtsverteidiger hat sich bei einem Zweikampf im Training zwei Bänder in der Schulter gerissen, muss operiert werden und dürfte die komplette Vorrunde ausfallen.

Kader SV Sandhausen

Spielplan SV Sandhausen

Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Statistiken zum SV Sandhausen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen