Sandhausen erkämpft Punkt bei Tabellenführer Bielefeld

Lesedauer: 2 Min
Cedrik Brunner (l) und Denis Linsmayer
Bielefelds Cedric Brunner (l) im Kampf um den Ball mit Denis Linsmayer (r) aus Sandhausen. (Foto: Friso Gentsch / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der SV Sandhausen hat sich ein 1:1 (1:1) bei Arminia Bielefeld erkämpft und den Ostwestfalen damit den Verlust der Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga eingebrockt. Arminias Jonathan Clauss (19. Minute) sowie Sandhausens Stürmer Kevin Behrens (32.) erzielten am Samstag die Tore zum überraschenden aber gerechten Unentschieden.

Denn Sandhausen zeigte eine starke Leistung und hätte schon früh in Führung gehen können. Jedoch scheiterte Behrens in der 9. Minute vom Elfmeterpunkt an Torhüter Stefan Ortega. Auch zehn Minuten später jubelten die Hausherren, als Clauss gleich mit dem ersten Bielefelder Torschuss ins Netz traf.

Die Gäste aber gaben nicht auf, durften durch Behrens noch vor der Pause über den Ausgleich jubeln und waren auch im zweiten Durchgang meist tonangebend. Mit hohen Pressing ließen die Sandhäuser den Gegner zudem kaum ins Spiel kommen. Erst in der Schlussphase intensivierte Bielefeld die Bemühungen, um ein zweites Tor zu erzwingen. Aber die Angreifer Fabian Klos, Andreas Voglsammer und Co. fanden keine Lücke in der guten Abwehr des SVS.

Aktueller Spieltag

Aktuelle Tabelle

Kader Arminia Bielefeld

Kader SV Sandhausen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen