Südwest-Spedition liefert Bananenkisten mit 28 Kilo Kokain aus

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

28 Kilogramm Kokain hat die Mitarbeiterin eines Supermarktes in Illertissen (Kreis Neu-Ulm) in zwei Kisten Bananen aus Kolumbien entdeckt. Die 26-jährige verständigte sofort die Polizei, die den Überraschungsfund sicherstellte. Das Rauschgift war in 26 gelbe Päckchen eingewickelt, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Kisten waren Teil einer Ladung von drei Paletten Obst, die von einer baden-württembergischen Spedition an mehrere Supermärkte in Bayern und im Südwesten geliefert worden waren. Die Gesamtladung war aus Antwerpen in Belgien gekommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen