Rund 200 000 Euro Schaden bei Brand in Mehrfamilienhaus

Lesedauer: 1 Min
Blaulicht
Ein Blaulicht auf einem Feuerwehrwagen. (Foto: Patrick Pleul/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis) ist ein Schaden von voraussichtlich rund 200 000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer am Mittwochabend in der Küche der Dachgeschosswohnung des Gebäudes ausgebrochen. Demnach breitete sich der Brand schnell auf das gesamte Stockwerk aus. Alle acht Bewohner konnten das dreistöckige Haus rechtzeitig verlassen. Sie wurden von der Stadt andernorts untergebracht. Das Haus ist nach Angaben vom Donnerstag derzeit nicht bewohnbar. Warum es zu dem Feuer kam, war zunächst nicht klar.

Pressemitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen