Deutsche Presse-Agentur

Knapp 10 000 französische Polizisten sind für die Sicherheit beim anstehenden NATO-Gipfeltreffen in Straßburg im Einsatz. Man rechne mit etwa 2000 gewaltbereiten Störern, sagte am Montag in Straßburg die französische Innenministerin Michèle Alliot- Marie. Zur möglichen Konfrontation mit gewaltbereiten NATO-Gegnern laute der Leitsatz der Beamten „Entschiedenheit und Ruhe“. Die Ministerin informierte sich über die Sicherheitsmaßnahmen in der Gipfelstadt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen