Rostock verliert auch zweites Spiel unter Trainer Härtel

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat auch das zweite Spiel unter seinem neuen Trainer Jens Härtel nicht gewonnen. Die Mecklenburger trennten sich am Sonntag vom Zweitligisten SV Sandhausen torlos 0:0, nachdem es zwei Tage zuvor bei Härtels Einstand eine 0:1-Niederlage gegen den Zweitligisten FC Erzgebirge Aue gegeben hatte.

Härtel wechselte zur Halbzeit nahezu komplett durch. Aus der Startelf standen lediglich Torhüter Alexander Sebald und Innenverteidiger Julian Riedel auch im zweiten Abschnitt auf dem Platz. Die Hanseaten waren dem abstiegsgefährdeten Zweitligisten durchaus ebenbürtig und hatten ihre beste Gelegenheit in der 33. Minute, als Mittelstürmer Marco Königs den Pfosten traf.

Hansa wird in dem bis zum 18. Januar andauernden Camp noch ein Spiel bestreiten: am Montag (13.00 Uhr/MEZ) gegen den Drittliga-Rivalen VfR Aalen.

Website FC Hansa

Facebook Hansa Rostock

Twitter Hansa Rostock

3. Liga bei dfb.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen