Rheintalbahn zwischen Offenburg und Herbolzheim gesperrt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wegen einer Oberleitungsstörung fahren auf der Rheintalbahnstrecke zwischen Offenburg und Herbolzheim seit dem frühen Mittwochmorgen keine Züge. Das sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. Die Oberleitung sei auf dem Abschnitt zwischen Friesenheim und Lahr gestört. Die Strecke sei seit 5 Uhr gesperrt. „Momentan fahren Busse im Schienenersatzverkehr zwischen Herbolzheim und Offenburg“, sagte der Sprecher weiter. Wann die Züge wieder rollen werden, ist noch nicht klar.

Tweet der Bundespolizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen