Rhein-Neckar Löwen holen Sieg in der Champions League

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Den Rhein-Neckar Löwen ist in der Vorrunde der Champions League ein Befreiungsschlag geglückt. Nach zuletzt zwei Niederlagen in der Königsklasse gewann der Handball-Bundesligist am Samstag mit 32:27 (18:13) beim schwedischen Meister IFK Kristianstad und bleibt mit 12:8 Punkten in einer aussichtsreichen Position für das Achtelfinale.

Vor 4200 Zuschauern war Andy Schmid am Samstag mit zehn Treffern bester Torschütze des deutschen Pokalsiegers, der einen guten Start in die Begegnung erwischte. Die Löwen trugen ihre Angriffe geduldig vor, machten wenig Fehler und nutzten ihre Überzahlsituationen. Nach 24 Minuten führte der Bundesligist 14:7, zur Pause stand es 18:13.

Nach dem Seitenwechsel taten sich die Nordbadener im Angriff zunächst schwer, beim 20:18 (39.) war Kristianstad wieder dran. Danach agierte der Bundesligist bei eigenem Ballbesitz mit dem siebten Feldspieler, beruhigte die Partie und gewann souverän.

Tabellenstand Handball-Champions-League

Spiele und Ergebnisse Rhein-Neckar Löwen

Kader Rhein-Neckar Löwen

Spielstatistik

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen