Deutsche Presse-Agentur

Mit Blaulicht in den Crash: Auf dem Weg zu einem Notfall ist ein Rettungswagen in Freiburg mit einem Auto zusammengestoßen. Nach Polizeiangaben prallte das Einsatzfahrzeug, das mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war, in der Nacht zum Mittwoch beim Überqueren einer Kreuzung gegen einen anderen Wagen. Der Rettungswagen fuhr bei roten Ampel über die Kreuzung, das Auto hatte grün. Der Rettungswagen drehte sich und kippte um. Der Fahrer des Autos und die Beifahrerin des Rettungswagens wurden leicht verletzt. Ein Patient befand sich nicht im Rettungswagen. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 30 000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen