Renovabis-Aktion startet in Diözese Rottenburg-Stuttgart

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das katholische Osteuropa-Hilfswerk Renovabis startet seine bundesweite Solidaritätsaktion in diesem Jahr in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Der Festgottesdienst finde am 22. April statt, teilte die Diözese am Donnerstag mit. Die Aktion stehe unter dem Leitwort „Miteinander. Versöhnt. Leben. - Gemeinsam für ein solidarisches Europa!“ Das Hilfswerk mit Sitz im bayerischen Freising unterstützt Projekte in Mittel-, Ost- und Südosteuropa zur Erneuerung des dortigen kirchlichen und gesellschaftlichen Lebens. Seit dem Jahr 1993 half Renovabis bei rund 23 000 Projekten mit einem Gesamtvolumen von 715 Millionen Euro.

Renovabis

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen