Deutsche Presse-Agentur

Eine Tasche mit kiloweise Marihuana sowie Kokain und holländischem Käse haben Zollbeamte in einem Bus aus Amsterdam entdeckt. Die Fahnder machten den Fund nach Angaben des Hauptzollamtes Stuttgart vom Mittwoch bereits Mitte April am Busterminal des Flughafens. Ein Spürhund hatte das Gepäckstück ausfindig gemacht, in dem sich neben dem Käse knapp 7 Kilogramm Marihuana und 320 Gramm Kokain befanden. Der mutmaßliche Eigentümer der Tasche kam in Untersuchungshaft. Der Mann bestreite, etwas mit dem Gepäckstück zu tun zu haben.

Mitteilung des Hauptzollamtes

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen