Regionalverkehr: Ministerium in Kontakt mit Bahnunternehmen

Lesedauer: 1 Min
Bahngleise
Bahngleise. (Foto: Philipp von Ditfurth / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das Verkehrsministerium in Stuttgart steht wegen einer möglichen Reduzierung des Regionalverkehrsangebots im Kontakt mit den verschiedenen Bahnunternehmen. „Wir bereiten uns darauf vor, das Angebot zu reduzieren, wenn nicht genug Personal zur Verfügung steht“, sagte ein Sprecher am Sonntag. Hintergrund ist die Coronavirus-Pandemie. Die Deutsche Bahn in Berlin teilte mit, sie werde das Angebot im Regionalverkehr nicht von sich aus einschränken. Entscheidungen über veränderte Fahrpläne träfen die Besteller.

Mitteilung der Bahn

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen