Deutsche Presse-Agentur

Offensivspieler Yoric Ravet ist vorzeitig aus dem Trainingslager des SC Freiburg im österreichischen Schruns abgereist. Wie der badische Fußball-Bundesligist am Dienstag mitteilte, hat sich der 28-Jährige bereits am vergangenen Donnerstag im Testspiel beim FV Ravensburg einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen.

Der Franzose war zwar zunächst mit ins Trainingslager gefahren, wird jetzt aber drei bis vier Wochen ausfallen und damit wahrscheinlich den Saisonstart verpassen. Schon in der vergangenen Spielzeit hatte Ravet, der 2017 von den Young Boys Bern gekommen war, Verletzungsprobleme und fast die gesamte Rückrunde gefehlt.

Unterdessen ist Nationalspieler Nils Petersen in Schruns angekommen und am Dienstag ins Trainingslager eingestiegen. Der Stürmer hatte ein verlängertes Wochenende frei bekommen, da er wegen des Trainingslagers mit der Nationalmannschaft in Südtirol eine kürzere Sommerpause hatte als seine Kollegen. Beim Trainingsauftakt der Freiburger Anfang Juni war der Torjäger aber bereits dabei gewesen. Nach Verletzungsproblemen sind zudem Robin Koch, Lukas Kübler, Luca Waldschmidt und Philipp Lienhart zurück im Mannschafstraining.

Kader SC Freiburg

Spielplan SC Freiburg

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen